Heringer Kerb – Spende für einen guten Zweck!

Auch auf dem Hering musste die Kerb wegen Corona leider ausfallen – aber doch nicht ganz!

Unter Beachtung der geltenden Hygiene-Regeln traf man sich zu einem kleinen Frühschoppen im Sportheim-Biergarten am Kerb-Montag mit musikalischer Begleitung durch Manuel Jörg.

Die Stimmung war trotz der strengen Auflagen sehr gut, und man sammelte für die Musik einen kleinen Obulus – es kamen 325 Euro zusammen.

Manuel Jörg wollte die Sammlung nicht annehmen, sondern dem Verein zur Verfügung stellen.

Der Verein entschloss sich spontan, das Geld für einen guten Zweck zu spenden und entschied sich für die Stiftung Bärenherz, ein Hospiz, in dem schwerkranke sterbende Kinder und Jugendliche, jenseits einer klinischen Umgebung, mit viel Liebe umsorgt und gepflegt werden.

Es ist ein kleines Zeichen in schweren Zeiten verbunden mit der Hoffnung, dass trotz Corona der gesellschaftliche Zusammenhalt nicht verloren geht!